{Geknipst} Picture my Day #17

06 Jan 2015

Irgendwie witzig das mein Blogjahr so anfängt wie das alte geendet hat: Mit einem Picture my Day
Der mittlerweile schon 17. PmD wurde diesmal von Karina gehostet und fand gestern, also am 05.01.2015, statt. Einen Überblick aller Teilnehmer inklusive Links zu ihren jeweiligen PmD-Fotos gibt es hier.

Und hier könnt ihr euch meine vergangenen PmD’s anschauen:
PmD #10, PmD #11, PmD #14, PmD #16

bild intro pmd17

Gestern war mein erster Arbeitstag im neuen Jahr und entsprechend wenig ist passiert bzw. konnte ich fotografieren. Ich habe mir trotzdem Mühe gegeben und wild um mich geknipst, damit ihr einen guten Einblick in meinen (Arbeits-)Alltag bekommt Wie immer sind meine Bilder unbearbeitet, schief und schlecht belichtet, aber (hoffentlich) charmant.

Weiterlesen »

{Geknipst} Picture my Day #16

02 Okt 2014

Nachdem ich bereits am PmD #10, PmD #11 und PmD #14 teilgenommen habe und eigentlich auch am PmD #15 und #12, die aber bis heute unveröffentlicht sind, konnte ich mich glücklicherweise gestern an den PmD erinnern und habe auch nur die erste halbe Stunde des Tags nicht mitfotografiert. Kennt ihr das: Ihr freut euch total auf den PmD und dann vergesst ihr ihn?

Wer die PmD’s der anderen Teilnehmer sehen möchte kann sich entweder durch die Links in der Facebook-Gruppe klicken oder durchstöbert diese Liste. Organisiert wurde der PmD #16 übrigens von der lieben Sumi

PMD 16 Intro

Gut, dann leg ich einfach mal los: Hier kommt mein 1. Oktober 2014 – unverschönt mit der Handykamera fotografiert

Weiterlesen »

{Familienportrait} Die Einschulung

22 Aug 2014

Für viele Kinder in NRW war am Mittwoch die Einschulung und gestern der erste Schultag Auch Freundinnen von mir mussten ihre Kleinen ziehen lassen und egal ob in die Grundschule oder auf die weiterführende Schule, für alle ist es irgendwie ein großes Ereignis. Immerhin bedeutet es einen neuen Lebensabschnitt. Selbst wann man sich dessen als Kind noch nicht richtig bewusst ist, so merkt man später wenn man die Bilder anschaut doch wie fröhlich man war und das man sich offensichtlich gefreut hat.

Ich weiß noch das ich mich nicht so sehr auf die Schule gefreut habe, weil ich von älteren Kindern wusste das man dort vor viele neue Aufgaben gestellt wird und ich einfach etwas Angst davor hatte. Ein Jahr zuvor hatten meine Eltern schon einmal probiert mich einzuschulen, ich war aber zu dünn, weshalb ich dann noch ein Jahr länger in den Kindergarten gegangen bin. Aber 1994 begann auch für mich der Ernst des Lebens, also die Schulzeit

fp intro einschulung

Weiterlesen »

{Familienportrait} Das Katzenmädchen

08 Aug 2014

Ich bin ein Katzenmensch. Oder besser ein Katzenmädchen. Damit meine ich jetzt nicht das ich mich kleide wie Catwoman oder aussehe wie eine der Personen, die sich per Schönheits-OP’s in Katzen verwandeln wollten. Sondern einfach das ich eine Katzen-Närrin bin, das Pendant zum Hundemenschen eben. Bereits in meiner Kindheit verraten einige Details das ich Katzen wirklich schon immer mochte. Ob folgendes Geschenk der Auslöser dafür war?

fp intro katzenwelttag

Ich kann mich jedenfalls daran erinnern das meine Eltern immer Haustiere hatten. Katzen waren aber seit meiner Geburt eine ganze Weile nicht darunter vertreten.

Irgendwann als ich ein kleines Kind von 7 oder 8 Jahren war bekamen wir einen Yorkshire-Terrier namens Andy, ich fand ihn immer süß, aber auch laut Neben meinem Hamster Molly und dem (ich glaube) gleichnamigen Wellensittich Molly war also Andy eines der ersten Haustiere die ich kennenlernen durfte. Dennoch begeistere ich mich für Katzen. Egal welche: Raubkatzen, Hauskatzen, Draussenkatzen, Weidenkätzchen. Alles was nach Katze klingt wird und wurde von mir automatisch gemocht.

So kam es das meine Mutter mich eines Karnevals als Katze verkleidete.

Weiterlesen »

{Familienportrait} Die Kommunion

11 Apr 2014

6. April 1997, ein Datum, dass nun 17 Jahre und 5 Tage zurückliegt.

Ich fand an der Erstkommunion alles doof. Total doof. Ich fand den vorbereitenden Religionsunterricht doof, ich fand die Vorbereitungen für die Kirchen-Zeremonie doof, das man als Mädchen lange, weiße Kleider tragen musste fand ich doof und ich fands doof, dass alle so einen Wirbel darum gemacht haben. Meine Mama freute sich wie Bolle darauf mich in meinem Kommunionkleid zu sehen – noch waren ihr die Probleme nicht bewusst. Aber noch heute erzählt sie stolz wie Oskar von meinem Kleid und wie süß ich darin aussah. Anscheinend war alles nur für mich „so schlimm“.

bild intro fp kommunion

Weiterlesen »

Impressum