{Halloween Make-up Parade} Die Hexe

27 Okt 2013

Ich wollte jede Woche bei Anni’s Halloween Make-Up Parade mitmachen und irgendwie habe ich es nie geschafft *lach* und mich dann echt geärgert ^^
Aber diesen Samstag habe ich es doch tatsächlich hinbekommen Ich hab das Make-Up gestern geschminkt – leider war es als ich fertig war schon so spät, dass ich müde ins Bett gefallen bin nachdem die Bilder entstanden und das Make-Up abgewaschen war und deshalb ein bisschen verspätet

Aber genug rumgeschwafelt. Hier kommt meine Interpretation einer Hexe.

Halloween Make-Up Hexe

Ich hoffe sehr das euch die Bilder und vorallem das Make-Up gefallen ich bin kein geübtes Schminkmädchen und bin froh, wenn ich mal ein vernünftiges AMU hinbekomme. Umso stolzer bin ich, wenn ich mich zu Halloween mal so richtig auslassen kann und einfach alles durcheinander patschen darf, was irgendwie gruselig aussieht und das dann zum Schluss noch gut aussieht.

Halloween Make-Up Hexe
Ergebnis mit gelblichem Licht

Mir war von Anfang an klar, dass ich keine sexy Hexe schminken wollte. Und ich wollte auch keine Langnasige, glitschgrüne Hexe sein. Ich wollte ein bisschen strange aussehen. Verwahrlost, düster… einfach erschreckend.

Für das gesamte Make-Up habe ich nicht sehr viel gebraucht (außer Geduld):

  • Horrorhaut von maskworld.com
  • Vampirpuder von Fantasy Make-Up (im Nachhinein betrachtet hätte ich ehrlich gesagt lieber weiße Theaterschminke nehmen sollen)
  • Sleek Palette I-Divine Au Naturel
  • Sleek Palette I-Divine Chaos
  • braune Maskara
  • BB Creme von Manhatten
  • Toilettenpapier
  • Ein roter Lipliner
  • Haarspray
  • Zweige mit Anhängseln, Federn, Haarklammern

Vorgegangen bin ich wie folgt:
Auf meine Stirn, Wangen, Nasobialfalte und um den Mund habe ich die Horrorhaut geschmiert, damit diese Partien besonders faltig wurden. Dann habe ich mit dem Toilettenpapier zwei kleine Kügelchen geformt und diese mit der Horrorhaut festgeklebt, das Ganze habe ich nochmal mit einer Lage Toilettenpapier und Horrorhaut fixiert. Dann habe ich meine Haut und die künstlichen Warzen mit der BB Cream grundiert – dabei bin ich nicht sonderlich gleichmäßig vorgegangen, weil ich ein sehr fleckiges Ergebnis erzielen wollte. Als nächstes kam dann eine Menge Vampirpuder drauf und dann habe ich angefangen meine Augen und Augenlider mit braunem Lidschatten zu grundieren, darüber rot, blau und grün aufgetragen, meine Haut habe ich überall mit gräulichen Lidschatten kränklicher aussehen lassen, die Falten habe ich mit allerlei dunklen Lidschatten nachgezogen und zum Schluss habe ich noch viele Flecken mit rot, grün und blau auf meine Haut gepinselt, diese habe ich dann so gut es ging miteinader verblendet. Außerdem habe ich meine Nase größer geschminkt indem ich die Seitenpartien mit dunklem Lidschatten schattiert habe und die Nasenspitze mit sehr hellem Lidschatten hervorgehoben habe. Zum Schluss habe ich dann noch die Falten meiner Lippen mit rotem Lipliner nachgezogen Und natürlich kam viiiiel Haarspray in mein Haar. Zum Schluss habe ich dann noch als Accessoires die Zweige und Feder mit Haarklammern in meiner Mähne fixiert.

hexe-makeup2
Make-Up mit Blitzlicht. Wie man sieht wurden die grünen Farbpartikell sehr geschluckt

Mein Freund war so von dem Make-Up überzeugt, dass wir daraus ein kleines Shooting gemacht haben Wir haben mit verschiedenen Stilen, Belichtungszeiten und Lichtern experimentiert, um die unterschiedlichsten Atmosphären einzufangen. Ich finde, es ist uns schon sehr gut gelungen.

hexen-bilder-collage

Die Halloween Make-Up Parade habe ich mir sehr gerne angeschaut und ich war von allen Make-Ups sehr begeistert Im letzten Teil gab es auch wieder einige sehr gelungene Looks, die ihr euch unbedingt anschauen solltet:

Anni von Wasserstoffperloxid mit Ichigos Hollow Maske
Kathi von Schokoschirmchen als Sugar Skull
Anna von Artea Noir als Broken Doll
Alison von Kuchenkind als Skelita Calavera
Jana von Kirschkrawall als Dead Alice
Sandra von SannisBeautylounge mit einem Brandwunden-Tutorial
Diana von Kleinstadtprinzessin als Sugar Skull
Sumi von Chaosmacherin als Faun
Jenni von Jennisblog als Sugar Skull
Leeri von Leeri Leopard als Broken Doll
Valeria von Vscream’s Wonderland als Skelett
Kitty von Kitty Chaotic als Sugar Skull
MIgge von Psychocrayon als Pacman-Sugar Skull
Isa von Unlike Girl als Sugar Skull
Elephantasticblue als Sugar Skull
Bambi von Bambi does als Marie Antoniette
Shanty von Tearsyourmemory als Werwolf/Vampir
Mina von Dia de los muertos als augenloses Monster

Geht ihr an Halloween raus und tanzt euch als Gruselgestalt die Hacken wunde oder verbringt ihr den Abend eher ruhig?

Kommentare Bisher gibt es 6 Kommentare:
  • sunochan schrieb am 3. November 2013 um 19:16 Uhr:

    muss meike recht geben, das grünzeug ist echt super gibt dem ganzen nen zusätzlichen flair ^_^

    Antworten
    • Steffi schrieb am 4. November 2013 um 21:12 Uhr:

      ^^ ja, das stimmt. Ist mir am Abend vor dem schminken zum Glück eingefallen.

      Antworten
  • Halloween Parade: Thema 4 schrieb am 28. Oktober 2013 um 10:52 Uhr:

    […] Alle Teilnehmer dieser Runde: Anni von Wasserstoffperloxid Ichigos Hollow Maske Kathi von Schokoschirmchen  Sugar Skull Anna von Artea Noir  Broken Doll Mison von Kuchenkind  Skelita Calavera Jana von Kirschkrawall  Dead Alice Sandra von SannisBeautylounge Tutorial Brandwunde Diana von Kleinstadtprinzessin  Sugar Skull Sumi von Chaosmacherin  Faun Jenni von Jennisblog Sugar Skull Leeri von Leeri Leopard  Broken Doll Valeria von Vscream’s Wonderland  Skelett Kitty von Kitty Chaotic  Sugar Skull MIgge von Psychocrayon  Pacman-Sugar Skull Isa von Unlike Girl Sugar Skull Elephantasticblue Sugar Skull Bambi von Bambi does Marie Antoniette Shanty von Tearsyourmemory Werwolf/Vampir Mina von dren augenloses Wesen Steffi von Dermaleinst Hexe […]

    Antworten
  • meike schrieb am 27. Oktober 2013 um 21:28 Uhr:

    find ich gut mit dem grünzeug!

    Antworten
  • […] does Marie Antoniette Shanty von Tearsyourmemory Werwolf/Vampir Mina von dren augenloses Wesen Steffi von Dermaleinst […]

    Antworten
Hinterlasse einen Kommentar
Dein Kommentar ♥ Smilies (zum verwenden einfach klicken)
Impressum