Die ersten Pläne

10 Mrz 2013

Hallöchen März-Motten,

jetzt wo der Frühling Einzug hält, habe ich auch immer mehr mit unserem kargen Balkon zu kämpfen. Leider kann ich ihn auch nicht ignorieren, denn wenn die Jalousien oben sind, habe ich vom Sofa direkten Blick auf den Balkon. Auch vom Esszimmerbereich aus. Zudem können die Nachbarn dank des leeren Balkons noch besser in unser Wohnzimmer gucken – was unter uns gesagt auch nicht toll ist.

journal1

Weiterlesen »

Hello Spring

09 Mrz 2013

Hallo März-Motten,

es ist einfach wunderbar! Langsam aber sicher setzt sich der Frühling durch. Man wacht morgens auf und hört die Vögel zwitschern – auch abends singen diese tüchtig ihre Lieder und wenn man aufsteht, ist es bereits hell draußen. Die besten Voraussetzungen für einen guten Tag!

fruehling1

Wenn ihr den Beitrag hier lest, bin ich vermutlich gerade in Frankfurt und mache die City unsicher ^^ Ein paar Eindrücke von meinem Urlaub gibts dann bereits auf Instagram. Dort heiße ich im übrigen „queenscream“ – heiße ich immer, wenn ScreamQueen bereits vergeben ist.

Wie genießt ihr die ersten Sonnenstrahlen?

Ich waldorfe euch jetzt

07 Mrz 2013

Guten Tag März-Motten,

ihr wisst ja schon aus einigen anderen Posts (hier, hier, hier und hier) habe ich euch ja bereits meinen zuckersüßen Zwerghamster Waldorf vorgestellt. Das will ich heute weiterführen, indem ich euch ganz dreist waldorfe! ^^

Entschuldigt das manche Bilder so verwackelt sind Waldorf ist ganz schön flink!

Ich liebe diesen kleinen Zwerg so ^^

Habt ihr auch Haustiere? Einen Hamster? Oder eine Katze? Wie alt sind sie und wie lange habt ihr sie schon?

Meine bessere Hälfte

06 Mrz 2013

Meine bessere Hälfte ist

  • organisierter,
  • motivierter,
  • geduldiger,
  • spontaner,
  • lustiger,
  • ausgeglichener,
  • optimistischer,
  • realistischer,
  • zielstrebiger,
  • und verhaltener

als ich – weshalb er ja auch meine bessere Hälfte ist. Außerdem ist er

  • ein besserer Koch
  • ein besserer Autofahrer
  • ein besserer Webdesigner
  • ein besserer Freund
  • und ein besserer Kritiker

als ich. Kurzum: er ist ein echt toller Mensch.

Heute sind wir seit drei Jahren ein Paar und seit vier Monaten und sechs Tagen leben wir zusammen. Davor haben wir auch immer mal wieder zusammen gelebt – bei meinen Eltern, bei seinen Eltern und ein Jahr lang im Studentenwohnheim. Wir haben eigentlich so gut wie jeden Tag zusammen verbracht – das sind also ca. 1095 Tage – und die Zeit, die wir nicht real miteinander verbracht haben, haben wir doch digital miteinander verbracht ^^

Es ist schön. Ich liebe dich

wirzwei

Organisations-Tipp: Die Einkaufsliste

05 Mrz 2013

Guten Tag ihr März-Motten,

ihr müsst wissen, eigentlich bin ich kein besonders organisierter Mensch – zumindest nicht in meinem Privatleben. Es passiert eigentlich immer alles sehr spontan und so kommt es, dass einiges vergessen wird, nicht aufgeschrieben wird oder der Zettel auf dem man mühselig seine ausgegangenen Sachen geschrieben hat, einfach abhanden kommt (weiß Gott wie, es ist ein Phänomen wie mit den Socken in der Waschmaschine..)

Irgendwann stöberte ich auf DaWanda rum (da gibt’s doch sooooo geniale Sachen!) und fand eine geniale Idee! Eine Einkaufsliste! Zum ankreuzen! Prompt landete sie in meinem Einkaufswagen.

einkaufszettel-2

Aber irgendwann bemerkte ich: „Irgendwie sind da nicht die Sachen drauf, die ich so immer einkaufe.“ Ich brauche kein Schweineschnitzel auf meiner Liste, ebenso wenig Hundefutter, ich hab ja noch nicht mals nen Hund. Also entschloss ich mich dazu mir selbe eine Einkaufsliste anzulegen. Mit eigenen Kategorien und eigenen Essensachen.

Weiterlesen »

Impressum